Dangerous Music

Dangerous 2 Bus+

Um Färbung und Charakter in Deine Mixe zu bringen, hat das Design-Team bei Dangerous drei komplett einzigartige vollständig analog Schaltungen entworfen: Harmonics, Paralimit und X-Former. Weil diese Schaltungen im 2-BUS+ (gesprochen “Tuh Bass Plass”) fest verbaut sind, bekommt man eine vielseitige Auswahl analoger Färbung ohne die satte und dennoch offene Mixumgebung verlassen zu müssen.

Harmonics – Füge den euphorisierenden Klang einer analogen Schaltung an der Grenze zur Verzerrung dem gesamten Mix, oder nur einem einzelnen Kanalpaar hinzu. Sorgfältig wurde hierfür nach der perfekten Balance von geraden und ungeraden Harmonischen gesucht. Dieser Effekt liegt parallel mit dem unbearbeiteten Signal an. Über den “STIMULATE”-Regler kann man genau dosieren, wie viel davon man gerne haben möchte. Die Höhen schimmern subtil, der Bass knurrt angenehm, und das ganze Klangbild wird auf eine Art ein wenig angewärmt, wie es nur eine echte analoger Schaltung zu tun vermag.

Paralimit – Ein FET Limiter auf Rechtsanschlag. Ein durch den berühmten 1176 Limiting Amplifier auf “All Buttons in” inspiriertes original Chris-Muth-Design: Eine Ratio auf unendlich und in den Höhen analoger Glanz. Mit seinem “BLEND”-Regler und den Zuweisungs-Schaltern ermöglicht der Paralimit auf einfachste und direkteste Art und Weise Parallel-Kompression, in Stereo, auf analoger Ebene, auf dem ganzen Mix oder nur auf einem Stereo-Kanalpaar – ein flexibles Setup, dass sonst eine komplexe Verkabelung, gewissenhaften Pegelabgleich und eine nicht unerhebliche Menge an Outboard Geräten verlangen würde.

X-former – Als letztes im Pfad befindet sich ein Paar Custom Cinemag Übertrager, geprägt von Chris Muths ganz und gar einzigartigem Ansatz, den Übertrager in die Sättigung zu fahren. Schalte ihn ein, um den für den soliden, druckvollen Sound zu bekommen, der alte Konsolen so beliebt macht – und dann dreh den “SATURATE”-Regler rein, um den Übertrager mehr und mehr in die Sättigung zu fahren, auf eine Art, wie das nur der 2-BUS+ kann. Beim X-former geht es darum, genau die richtige Menge an Färbung einer klassischen Analog-Konsole zur Verfügung zu haben, wenn man sie benötigt.

Features:

• 16 Kanäle der weltbesten aktiven analogen Summierung, die sogar das Original übertrifft.
• Drei unterschiedliche analoge Färbungs-Optionen: Harmonics, Paralimit und X-Former.
• Komfortables zuweisen und zumischen der Färbungs-Optionen über elegantes User-Interface.
• Zuschaltbarer analoger Stereo-Insert zur einfachen Integration von Outboard Geräten.
• Massiver, dichter Klang, ohne Details zu opfern.
• Kristallklares Klang- und Stereobild mit herausragender 3-Dimensionalität.
• Endloser Headroom für die modernen Pegel der heutigen Digital-Analog Wandler.
• Gerasterte Lautstärkeregelung für exakte Wiederherstellung von Mixen.
• Eingänge sowohl XLR als auch D-Sub.
• Ausschließlich audiophile Komponenten im Signalweg.
• Kaskadierbar und kompatibel mit 2-Bus LT.
• Zwei parallele Stereo-Ausgänge (Main + Monitor).
• Die Kanal-Paare 1-2 und 9-10 sind auf Mono schaltbar.

Note: Dangerous Music, Inc. publishes actual measured specifications, not theoretical numbers derived from data sheets published by chip manufacturers.

THD+N @+4dBu: 1KHz, unweighted, 22Hz to 22kHz < 0.0048%

THD+N @+22dBu: 1KHz, unweighted, 22Hz to 22kHz < 0.0026%

IMD @ +4dBu: < 0.0038%

IMD @ +22dBu: < 0.0021% Crosstalk rejection: > 108dBu @ 1KHz

Noise at Unity Gain: 22Hz to 22KHz: < -86dBu

Noise at Nominal Mix Setting: 22Hz to 22KHz: < -91dBu

Frequency Response: Flat within 0.1dB from 10Hz -50kHz

Input Impedance: 25K Ohms Balanced

Output Impedance: 50 Ohms Balanced

Replacement Fuses: AMERICAS: 90-120VAC 2 Amp Slo-Blo fuse. EUROPE: 200-260VAC 1 Amp Slo-Blo fuse