Guzauski Swist

GS-4a Studio Monitor System

Das Guzauski-Swist GS-4A Stereo Monitorsystem besteht aus je 2 Komponenten, den passiven Lautsprechern und einer Amplifier/ DSP Einheit, die die Frequenzweiche aber auch die Chassis-Entzerrung und Zeitkalibrierung beinhaltet sowie einer sehr starken Class-D Endstufe, die 1.000 watt für den Tieftöner, 400 watt für den Mitteltöner und 350 watt für den Hochtöner leistet.

Das Lautsprechergehäuse selbst besteht aus einer Dual Tieftoneinheit und einer mechanisch abgesetzten Mittel/Hoch-toneinheit. Die Bestückung beinhaltet zwei extrem starke 12-Zoll-Langhubtieftöner, einen 3-zoll-kalotten-Mitteltöner und einen 1-zoll-kalotten-Hochtöner. Die abgesetzte Mittel/Hochton-einheit ist nach hinten offen, und wird über eine spezielle Gummilagerung auf einen Metallhalter am Tieftongehäuse gehalten.

Der GS4a kann also Sofi-mount oder aber auch alleinstehend genutzt werden.

Die Amp/DSP-einheit verfügt über analoge ein/Ausgänge auf XLR und digitale AES/EBU Ein/Ausgänge , sowie mehrpolige Speakon-Armaturen zu den Lautsprechern. Die gesamte getrennt aufgelegte Verdrahtung für die einzelnen Chassis beider Lautsprecher über die DSP-einheit und die Endstufe zu den Lautsprechern erfolgt durch mitgelieferte Kabel.

 

Das System beinhaltet:

Low Frequency Driver Enclosure
Mid/High Frequency Driver Enclosure w/ Integrated Acoustical Decoupling System
GS-A3i DSP/Power Amplifier Module
8-Pin Speakon Loudspeaker Cables (2)

3×2 Wege Aktiv System

2 x 12″ tief resonanter und weiter Treiber in einem eingeschlossen Gehäuse

3″ Dome VOLT Midrange für eine große Leistungsaufnahme und erweiterte Bandbreite

1″ Morel Softdome Tweeter bekannt für soften und erweiterten Frequenzgang

Übertragungsbereich von 28 Hz bis 18 kHz (+/-2 dB)

Leistungsaufnahme 3700 Watt Class D Verstärkung in seperatem Gehäuse

Digitaler Prozessor mit hochwertigem AD/DA Wandlern

Integrierter DSP mit Anwendereinstellungen für optimale Eq und Verzögerungsanwendungen

AES Digital und Analoge Eingänge